Am 04. Juli 2018 fand an der Roseggerschule die diesjährige Abschlussfeier statt: Für viele Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 hieß es damit Abschied nehmen von ihrer Zeit an unserer Schule. Zu Beginn der Feierlichkeiten gab es einen Gottesdienst in der Ev. Kirche Waldbröl. Pfarrer Gran gab den Entlassschülerinnen und -schülern Segenswünsche mit auf ihren weiteren Lebensweg.

In der Schule warteten dann weiter Programmpunkte: Die Schülerband „Sixpack“ spielte unter Leitung von Jan Diederich zwei einstudierte Lieder. Zwei Filme, zusammengeschnitten von der Kollegin Tania Stelp, sorgten für Erheiterung der anwesenden Gäste. In ihrer Rede hob die Schulleiterin Margret Hampe hervor, dass der erfolgreichste Entlassjahrgang die Roseggerschule verlässt: Neben zahlreichen Hauptschulabschlüssen 10a, gab es auch zwei Schüler, die die Schule mit einem Hauptschulabschluss 10b verlassen. Positiv ist auch, dass alle Schülerinnen und Schüler eine Perspektive für die berufliche Zukunft haben.

Domenic Schiffer hielt, stellvertretend für die Entlassschülerinnen und -schüler, eine Rede, in der sich für die Zeit an der Schule bedankte und verdeutlichte, welche wertvollen Erfahrungen gemacht wurden.

An unsere Entlassschülerinnen und -schüler:

Wir gratulieren euch nochmals von Herzen zu euren Abschlüssen.
Egal wohin euer Weg euch führen wird, wir wünschen euch alles Gute. Macht’s gut!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen