Mit einer großzügigen Spende von 500 Euro an den Förderverein unterstützt die Kreissparkasse Köln die Arbeit der Schülerfirmen an der Roseggerschule in Waldbröl. Das Projekt der Schülerfirmen ist eine lebensnahe Art und Weise, Schülerinnen und Schülern der Oberstufe das Arbeitsleben näher zu bringen. In den Schülerfirmen werden Schülerinnen und Schüler der Oberstufe realitätsnah auf das Berufsleben vorbereitet. In verschiedenen Bereichen, wie z. B. Gartenbau, Kochen, Holz- oder Textilwirtschaft, bietet die Schule jeweils donnerstags Firmen an. Anfang des Jahres müssen sich die Schülerinnen und Schüler schriftlich bei den Firmen bewerben und auch Auswahlgespräche durchlaufen. In den Firmen selbst lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben der Produktion auch Vorgänge wie Buchführung, Rechnungslegung, Werbung etc. kennen.

Das Foto zeigt v.l.n.r.: Ralf Sachser (ehemaliger Schulleiter und Schriftführer des Fördervereins der Roseggerschule), Hinrich Schipper (Sonderschulkonrektor), Gertud Menger (Geschäftsführerin des Fördervereins) und Ralf Waßer (Regionaldirektor Waldbröl der Kreissparkasse Köln) vor einer durch die Schülerinnen und Schüler gemauerten Kräuterspirale.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen