„Durch die Straßen auf und nieder leuchten die Laternen wieder…“, „Sankt Martin, Sankt Martin, Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind…“, „Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne.“… Diese Textzeilen flogen am Freitag (09.11.) über das gesamte Schulgelände. Mit Laternen, die gemeinsam liebevoll gebastelt wurden, zogen die Schülerinnen und Schüler der Unterstufenklassen durch das Gebäude und sangen an verschiedenen Stationen Lieder zum Sankt-Martins-Tag: Egal ob im Sekretariat, in einzelnen Klassenräumen, der ÜMI oder der OGS, überall wurden die Lieder freudig angenommen. Als Dank gab es dann Lutscher, Mandarinen und Müsli-Riegel.

Der Streifzug durch die Schule endete auf dem Oberstufen-Schulhof, wo unser Hausmeister Herr Kosmalla ein kleines Martinsfeuer für die Schülerinnen und Schüler aufgebaut hatte. Nachdem auch am Feuer noch ein paar Lieder gesungen wurden, ging es in die Klassen, in denen dann teilweise gemeinsam gefrühstückt und gespielt wurde.

Ein rundum gelungener Tag! Vielen Dank an unseren Hausmeister und alle Beteiligten, die zum gelingen des Tages beigetragen haben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen