Das Wandern ist des Schülers Lust – das wussten viele bis Mittwoch nicht, aber sie konnten es herausfinden. Die Roseggerschule begab sich nämlich auf einen Wandertag, an dem alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften teilnahmen.

Die Unterstufe machte eine Schnitzeljagd zum Königbornpark und gestaltete dort eine aktive Pause, in der unter anderem ausgiebig Fußball gespielt wurde. Auf dem Rückweg durften alle noch eine Runde auf dem Spielplatz im Entenpark drehen und kehrten dann hungrig zur Schule zurück.

Die Mittel- und Oberstufe teilte sich in zwei Gruppen, die beide jeweils unterschiedlich lange Strecken rund um Waldbröl erwanderten. Eine der Gruppen entdeckte sogar die Quelle des Baches „Waldbrölbach“ und konnte auch auf dem Rest der Strecke tolle kleine Überraschungen auf Baumstämmen finden.

Pünktlich zur 5. Stunde kamen alle Schülerinnen und Schüler zurück und konnten ihren großen Hunger mit einem Grillwürstchen, Eis und Getränken stillen.

Ein rundum gelungener Tag!

Wir danken den Lehrkräften Fr. Erthel, Hr. Mackenbach und Hr. Schmid für die Organisation! Ein weiterer Dank geht an unseren treuen Hausmeister Hr. Kosmalla, der beim Aufbau unersetzlich war und an die Oberstufenschüler, die das Grillen übernommen haben.

Eindrücke zum Tag gibt es hier:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen