Unterricht, Lernmaterial und Notgruppe(n) während der Corona-Pandemie

Beginnend mit Donnerstag, d. 23. April findert der Untrricht für die Schülerinnen und Schüler die vor den Zentralen Prüfungen stehen und die den HS9 erwerben nach einem gesonderten Stundenplan statt. Die entsprechenden Schülerinnen, Schüler und Eltern sind bereits informiert.

Der Unterricht findet unter strikten Hygienevorgaben statt. Unser erweitertes Hygienekonzept können Sie hier nachlesen: Konzept, das entsprechende Formular steht hier zum download bereit.

Weiterhin gibt es für Eltern in systemrelevanten Berufen den Anspruch eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler vom ersten bis sechsten Schuljahr. Bitte nutzen Sie folgendes Formular: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf.

Im Laufe der Woche werden alle anderen Schülerinnen und Schüler durch die KlassenlehrerInnen wieder mit Material zum Lernen daheim versorgt.

Wann und in welcher Form der Unterrichtsbetrieb wieder für weitere Schülerinnen und Schüler beginnen kann, ist noch nicht absehbar. Wir fahren derzeit nur auf Sicht. Die entsprechenden Entscheidungen trifft die Landesregierung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen