Wichtige Informationen zum Elternsprechtag und Gesprächen in der Schule

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir leben in eigenartigen Zeiten. Corona macht viele Änderungen und Einschränkungen nötig, dass gilt auch für Gespräche mit den Lehrerinnen und Lehrern der Roseggerschule im Schulgebäude.

Vorab:

Viele Dinge lassen sich telefonisch oder auch per Videochat besprechen. Nötige Unterschriften können in den meisten Fällen auch später geleistet werden! Sprechen Sie die Kolleginnen und Kollegen an.

Sollten Sie dennoch ein direktes Gespräch wünschen, ist folgendes zu beachten:

  • In der Schule gilt ein erweitertes Hygienekonzept. Dieses finden Sie unter: roseggerschule.de/corona/
  • Gespräche sind nur nach Voranmeldung möglich. Gespräche müssen pünktlich beginnen und dürfen die vereinbarte Zeit nicht überschreiten. Bitte kommen Sie erst kurz (2 – 3 Minuten vor dem Gespräch) zum entsprechenden Raum und verlassen Sie das Schulgelände unmittelbar nach dem Gespräch.
  • Die markierten Laufwege im Haus sind zu beachten.
  • Im Haus ist eine Mund-Nasenmaske zu tragen.
  • Kommen Sie bitte nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Auch eine kurzfristige Absage von Terminen ist jederzeit möglich.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Hinrich Schipper
(Sonderschulkonrektor)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen