Eine tolle Idee der Klasse 6b (Frings) wurde schnell in die Tat umgesetzt: Die Schülerinnen und Schüler planten eine Schnitzeljagd rund um die Schule und die nähere Umgebung für die Klasse 7a (Claus-Ising). Im Stundeplan stand „Sport“, doch da die Sporthalle noch nicht zu benutzen ist, wurde das gute Wetter genutzt und das gemeinsame Spiel vorbereitet. Früh am Morgen starteten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b und markierten mit Pfeilen der nachfolgenden Klasse den Weg. Zwischendurch wurden Stationen erstellt, an denen die Schülerinnen und Schüler der nachfolgenden Klasse gemeinsam Fragen beantworten mussten, bevor der Weg fortgesetzt werden konnte. So wurde z.B. nach europäischen Ländern, Matheaufgaben, … gefragt. An manchen Stationen mussten auch sportliche Übungen, wie Kniebeugen, Liegestütze und Hampelmann-Springen absolviert werden. Alle Schüler waren mit Feuereifer dabei und legten – ganz nebenbei – dabei einen beträchtlichen Weg zurück. Auf geheimnisvolle Weise wurde die Klasse 7a durch manchen Schleichweg wieder zum Schulgelände zurückgeführt. Dort wartete die letzte Aufgabe: „Sucht die 10 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b“. Die Idee der Schnitzeljagd war toll und es hat allen großen Spaß gemacht. Natürlich fordert die Klasse 7a eine baldige Revanche und wird bei nächster Gelegenheit eine Schnitzeljagd für die 6b vorbereiten!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen